FaceBookYoutube

 

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Donnerstag 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr

Freitag von 8 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Montag bis Donnerstag:
7.30 bis 16.30 Uhr
Freitag: 7.30 bis 12.30 Uhr

Bruck investiert in die Infrastruktur

In der aktuellen Sitzung des Stadtrates wurden einstimmige Beschlüsse für Investitionen in die Infrastruktur, Umweltschutzmaßnahmen, diverse Vereinssubventionen sowie für den neuen Internet-Auftritt der Stadt Bruck gefasst.

Für geplante Investitionen in die Infrastruktur nimmt die Stadt rund 2,6 Mio. Euro in die Hand. Dazu zählen u.a. die Ausschreibungen für die neue Auffahrt auf das Hochfeld, die Geländersanierung entlang der Kaltbachstraße sowie die Sanierung entlang des Radwegs R5 in der Lastenstraße im Bereich hinter dem Bahnhof.

Besonderes Augenmerk wird auf den Stadtteil Oberaich gelegt. Hier sind Maßnahmen wie neue Buswartehäuser beim ehemaligen Amtsgebäude vorgesehen, zudem wird der defekte Ballfangzaun beim Sportplatz Oberaich erneuert. Darüber hinaus wurde die Ausschreibung zur Generalsanierung der Murbrücke und der Brücke beim Oberwasserkanal in Picheldorf in die Wege geleitet.

Umweltschutz. Insgesamt 310.000 Euro investiert die Stadt Bruck in den Umweltschutz in Form von Vergaben im Bereich Mülltentsorgung. Dazu zählen auch die Reinigung öffentlicher Infrastruktur wie etwa den Winterdienst auf Bushaltestellen, Stiegen und Verbindungswegen sowie die Pflege des öffentlichen Baumbestandes.

Bildung. Für die Nachmittagsbetreuung der Brucker Kinder in der AHS Bruck wendet die Stadt Bruck, obwohl es sich um eine Bundesschule handelt, 5.000 Euro auf. Der Stadtrat legte neue Richtlinien für die Vergabe von Stipendien für das Studienjahr 2019/20 fest. Als Einkommensgrenze für die Gewährung eines Stipendiums wurde ein Familienbruttoeinkommen von 45.480 Euro festgelegt. Diese erhöht sich um je 2.610 Euro für jede weitere unterhaltsberechtigte Person, für die Familienbeihilfe bezogen wird.

Buchstart. Fortgesetzt wird die Buchstart-Aktion, eine Leseförderungsmaßnahme des Landes Steiermark. Dabei werden Jungfamilien bei einer Willkommensveranstaltung der Stadt Bruck neben den Babypaketen auch Buchstart-Taschen überreicht. Im Jahr 2019 gab es 127 Geburten in Bruck an der Mur.

Subventionen. Ebenfalls einstimmig beschlossen wurden Subventionen für Kulturvereine (60.600 Euro), Sportvereine (58.000 Euro) und sonstige Vereine (16.000 Euro).

Internetauftritt. Im Zuge der Professionalisierung ihres Werbeauftritts in der Öffentlichkeit plant die Stadt Bruck die Erneuerung des CMS (Content Management Systems) mit inkludiertem Datenmanagementsystem für die Website www.bruckmur.at. Die Neugestaltung wird auch dazu genutzt, die bestehenden Websites der fünf Volksschulen und der Brucker Musikschule in das Design der Stadt Bruck mit zu übernehmen.

Suchen


WetterOnline
Das Wetter für
Bruck an der Mur
Mehr auf wetteronline.de

Webcam Bruck an der Mur - oeffnet in neuem Fenster


Stadtplan


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok