FaceBookYoutube

Strategische Projekte der Stadt Bruck an der Mur



Amtsstunden und Parteienverkehrszeiten

Amtsstunden

Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr sowie Freitag von 7.30 bis 12.30 Uhr

Parteienverkehrszeiten

Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und Montag, Dienstag und Donnerstag von 14 bis 15 Uhr

Bürgerbürozeiten

Das Bürgerbüro steht Ihnen von Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr sowie Freitag von 7.30 bis 12:30 Uhr zur Verfügung.

Kontakt

Tel.: +43 (0)3862 - 890 - DW 0
Email: stadt@bruckmur.at


 

Stadtbücherei Bruck an der Mur

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die Stadtbücherei zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen bleibt!

Sie lesen gerne?

Im zweiten Stock des ehemaligen Oberaicher Gemeindeamtes in der Bruckerstraße 71 finden sie die Stadtbücherei der Stadt Bruck an der Mur. 

Die Auswahl ist reichhaltig - ob Kinder- oder Sachbuch, Belletristik, Kriminal-, historische oder Heimatromane und ähnliches - es ist garantiert auch etwas für Sie dabei. 

Alle Neuanschaffungen sehen sie in unserem elektronischen Katalog Web-Opac unter „Neu eingetroffen“.

Konditionen:
Für eine dreiwöchige Entlehnung zahlen Kinder € 0,40 und Erwachsene € 0,70

Sollten Sie dabei den Lesespass wiederentdeckt haben oder schon zu jenen gehören die bereits stets gerne lesen, so gibt es auch das Angebot einer Jahreskarte.

  • Kinder und Jugendliche € 10,-
  • Erwachsene € 20,-
  • Familien (mind. 1 Erw. und 1 Kind) €  30,-

 

Öffnungszeiten:

Montag und Donnerstag von 16.00 bis 19.00 Uhr
Mittwoch, 8.00 bis 12.30 Uhr

Das Team der Stadtbücherei Bruck an der Mur freut sich auf ihren Besuch.

Kontakt:

Tel.:        0664/9645072
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Neues Angebot "DigiBib"

Die Stadtbücherei hat ihr Angebot erweitert und verleiht künftig E-Medien über die "DigiBig" - die digitale Bibliothek - auch online. DigiBib Steiermark ist ein Angebot der Steiermärkischen Landesbibliothek und der steirischen öffentlichen Bibliotheken über das Sie digitale Medien (eBooks, ePaper, eAudios und eVideos) ausleihen können. Alle Leser, die eine Jahresgebühr entrichten, haben nun auch Zugang zur digitalen Bibliothek Steiermark (DigiBib). Nähere Informationen dazu in der Stadtbücherei Bruck an der Mur oder im Infoblatt DigiBib.

 

Links:

Zur "DigiBib"-Website

Zur Kampagne „Bücherhelden. Lesen mehr als Worte“

Zum Lesezentrum Steiermark

Zum Web-Opac

 

Downloads:

 

Unsere aktuellen Empfehlungen:

Arno Geiger: Unter der Drachenwand
Veit Kolbe verbringt ein paar Monate am Mondsee, unter der Drachenwand, und trifft hier zwei junge Frauen. Doch Veit ist Soldat auf Urlaub, in Russland verwundet. Was Margot und Margarete mit ihm teilen, ist seine Hoffnung, dass irgendwann wieder das Leben beginnt. Es ist 1944, der Weltkrieg verloren, doch wie lang dauert er noch? Arno Geiger erzählt von Veits Alpträumen, vom "Brasilianer", der von der Rückkehr nach Rio de Janeiro träumt, von der seltsamen Normalität in diesem Dorf in Österreich – und von der Liebe. Ein herausragender Roman über den einzelnen Menschen und die Macht der Geschichte, über das Persönlichste und den Krieg, über die Toten und die Überlebenden.

 

Hakan Nesser: Der Fall Kallmann
Wer war Eugen Kallmann? Warum musste der beliebte Gesamtschullehrer in der beschaulichen schwedischen Kleinstadt sterben? Wirklich nur ein Unglücksfall, wie die Polizei behauptet? Als sein Nachfolger im Schwedischunterricht, Leon Berger, nach der langen Sommerpause seinen Dienst antritt, findet er im Pult unter Kallmanns Sachen eine Reihe von Tagebüchern, die sich als eine Mischung aus Dichtung und Wahrheit entpuppen und ihn schon bald daran zweifeln lassen, dass sein Vorgänger tatsächlich eines natürlichen Todes gestorben ist. Denn in seinen Einträgen behauptet Kallmann unter anderem, er würde die Gabe besitzen, in den Augen anderer Menschen erkennen zu können, ob sie gemordet haben. Und er scheint in den letzten Monaten seines Lebens einem nie entdeckten und nie gesühnten Verbrechen auf der Spur gewesen zu sein. Leon Berger will den Fall Kallmann lösen – seine privaten Ermittlungen setzen etwas in Gang, das schließlich die ganze Kleinstadt erschüttert.

Alice Pantermüller, Daniela Kohl: Mein Lotta-Leben (13). Wenn die Frösche zweimal quaken
Gaaah! Seit Cheyenne und ich uns mit einem Gruselfilm auf den Schul-Vorlesewettbewerb vorbereitet haben, passieren voll unheimliche Dinge: Cheyenne kann auf einmal total gut lesen (Zauberei!), Mama hat ausgerechnet an einem Freitag, den 13., einen Unfall und dann müssen meine Blödbrüder und ich auch noch kurzfristig zu Oma und Opa ziehen. Bei denen wohnt neuerdings ein ganz merkwürdiger schwarzer Kater und auch sonst begegnen Cheyenne und mir auf einmal überall schaurige Gestalten. Uns ist voll das Unglück auf den Fersen! Und meine Blockflöte kann ausnahmsweise mal gar nichts dafür …

 

 Geplante Veranstaltungen der Stadtbücherei

Jeden letzten Donnerstag im Monat, 18 Uhr in der Stadtbücherei
(mit Ausnahme Mai und Dezember)
Kinderbuchklassiker mit Wilma der Waschbärin

Dienstag, 13. März 2018, 19 Uhr, Kultursaal Oberaich
Autorenlesung Petra Piuk (Toni und Moni) und Thomas Mulitzer (TAU)

Donnerstag, 15. März, 18 Uhr in der Stadtbücherei
Österreichischer Vorlesetag, Peter Rosegger

Dienstag, 20. März, 18 Uhr, Stadtmuseum
Lesung Elisabeth Reichart: „Geschichte in Geschichten – Voest Kinder“

Mittwoch, 18. April, 19 Uhr, Da Maurizio
Erotische Lesung von Andrea Sailer

Freitag, 4. Mai, 16 Uhr, Stadtbücherei
MINT Workshop „Gerda Gelse“ für Kinder im VS-Alter

Freitag, 8. Mai 2018, 18 Uhr, Stadtmuseum
Lesung Dr. Gabriele Anderl  „Geschichte in Geschichten - Schleppen, Schleusen, Helfen“

Dienstag, 18. September 2018, 16 Uhr, Stadtmuseum
Lesung Rachel van Kooij „Geschichte in Geschichten – Eine Handvoll Karten“


 

 

 

 

 

Suchen


Stadtplan


WWW.oeticket.com

WetterOnline
Das Wetter für
Bruck an der Mur
Mehr auf wetteronline.de